Kunstwissenschaftliche Arbeitsbereiche

 

- Konzeption, Organisation und Betreuung von attraktiven Ausstellungen zur Bildkunst des         20. Jahrhunderts und der aktuellen Gegenwartskunst

- Kunstvermittlung (Führungen und Veranstaltungen mit Kindern, Schulklassen,    

  Senioren, Erwachsenenbildung)

- konservatorische Betreuung und Sicherung der Exponate, Zustandsprotokolle u.a.

- kunsthistorisch fundierte und lebendig vorgetragene Einführungen in Ausstellungen

- Verfassen kunsthistorischer Texte für Ausstellungspublikationen, redaktionelle  

  Arbeiten, Erstellung und Betreuung von Publikationen bis zur Drucklegung (Kataloge,    

  Einladungen, Flyer u.a.)

- Jury- und Beratungstätigkeit in verschiedenen Gremien

Organisation

- Organisation von Begleitveranstaltungen zu Ausstellungen (Künstlergespräche, Konzerte,    

  Vorträge, VIP-Events u.ä.)

- Verhandlungen mit privaten und öffentlichen Leihgebern, Galerien, Museen und Künstlern,     Ausstellungskooperationen, Organisation und Abwicklung des Leihverkehrs

- Abwicklung aller versicherungsrelevanter Vorgänge, Vermittlung und Abwicklung von      

  Kunstverkäufen, Organisation Sponsoring (Finanzen, logistische Unterstützung)
- Pressearbeit (Pressetexte, Erstellung von Pressemappen und Presse-CDs mit Fotomaterial
 

  Kontakt zu einschlägigen Veröffentlichungsorganen, Journalisten, Kunstkritikern)
- Organisation und Umsetzung von Jahresgaben und Sondereditionen

Praktische Arbeiten

- praktische Tätigkeiten im Bereich der Präsentation der Ausstellungen (Rahmung,
 

  Passepartoutarbeiten, Hängung, Beschriftung u.a.) sowie handwerklich-technische   

  Maßnahmen beim Ausstellungsaufbau, Lichtausmessung, Konzeption von  

  Sonderschauräumen (Video-Installationen, Projektionen u.ä.)
- Organisation und Durchführung von Kunsttransporten
- Dokumentationsleistungen in den Ausstellungsräumen (Didaktische Mittel, 

  Exponatsausweisung, Preislisten u.a.) 

Was bleibt
WAS BLEIBT, Symposium des Künstlerbundes Baden-Württemberg, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe 25.10.2014 (mit Hildegard Ruoff, Foto: © Daniela Wolf)